Pfand

Wo liegt das Problem?

Vor Clubs werden häufig eine Vielzahl von Glasflaschen, insbes. Bierflaschen, abgestellt. Je mehr Flaschen sich sammeln, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie zerbrechen. Die Scherben sind gefährlich für Menschen, Tiere, Auto- und Fahrradreifen und bergen somit Konfliktpotential, das durch einfache Lösungen vermieden werden kann.

 

Was kann dagegen getan werden?

1. Regelmäßiges Einsammeln von Pfand

Die einfachste und dazu noch gewinnbringende Lösung ist das regelmäßige Einsammeln der Pfandflaschen durch das eigene Team.

2. Absprache mit Pfandsammlern

Falls die personellen Ressourcen nicht ausreichen, kann man sich leicht mit Pfandsammlern absprechen, die regelmäßig die Flaschen aufsammeln. Wer keine Pfandsammler kennt, kann auch über das Internet Kontakte aufbauen, z.B. auf der Internetplattform „Pfandgeben„.

3. Pfandkiste

Die Pfandkiste ist eine einfache Art den Pfandsammlern das Leben zu erleichtern und gleichzeitig hilft sie Scherben zu vermeiden. Mit wenigen Werkzeugen kann sie aus einer Getränkekiste gefertigt werden. Lemonaid hat dafür eine Anleitung veröffentlicht, wie Pfandkistenhalterungen gebaut und befestigt werden können. Die Kosten liegen bei circa 10 Euro.

 

Pfandkiste

 

Anfragen bitte über dieses Formular:

captcha
Bitte gib hier den Code ein

LINKS

Pfandkiste

Pfandgeben

Pfandring

KONTAKT

Clubcommission Berlin e.V.

Petra Sitzenstock

ps@clubcommission.de

Thomas Scheele

ts@clubcommission.de

 

Brückenstr.1 10179 Berlin

Tel:030/67944079

www.clubcommission.de

www.clubconsult.de